*** Ich liebe dich lieber nicht *** Eine Liebesgeschichte – genau richtig für Weihnachten…

Ichliebedichliebernicht

Gerade eben ist unsere Blogtour zu Ende gegangen und ich wollte aber euch aber nicht meine Meinung zu Josie Charles Buch „Ich liebe dich lieber nicht“ vorenthalten!

Das Cover muss ich sagen ist mir ein wenig zu blass, auch wenn es hervorragend zur Geschichte passt. Das weiß man aber eben erst nach dem Lesen und nicht beim Kauf!

*****************************

Inhalt:

„Die gescheiterte Künstlerin Lissa macht einen Riesenfehler. Als sie eines Nachts in New York einen unfassbar attraktiven Obdachlosen auf einer Bank entdeckt, kann sie nicht anders, als ihn zu zeichnen. Unglücklicherweise landet das Bild jedoch im Internet – und bringt eine Lawine ins Rollen, die Lissa dazu zwingt, New York zu verlassen. Sie kehrt in ihre idyllische Heimat in Louisiana zurück und trifft dort ihre Jugendliebe Clint wieder. Dieser stürzt sie in ein unerwartetes Gefühlschaos. Was sie nicht ahnt: Der vermeintliche Obdachlose ist ihr bereits auf den Fersen …“ (Quelle)

***************************

Meine Meinung:

Ich habe das Lesen sehr genossen! Lissa ist eine sehr sympathische Protagonistin, deren Geschichte ich gerne verfolgt habe. Sie ist soweit zufrieden mit ihrem Leben und hat realistisch gesehen aber auch ihr Päckchen zu tragen. Nicht alles läuft rund, zum Beispiel ihre Karriere als Künstlerin. Aber wofür hat man denn Freunde – Freunde, die es zu gut meinen und die Situation eher verschlechtern als verbessern…Aber weiß man vorher wofür es gut war? Nein!

Das muss auch Lissa am eigenen Leib erfahren, denn der Obdachlose ist nicht der, der er zu sein scheint…

Der Schreibstil ist modern und äußert flüssig zu lesen. Die Geschichte fliegt nur so dahin und mir wurde es beim Lesen nie langweilig. Zwar werden hier ein paar Stereotype verwendet, aber das störte mich nicht. Hier fliegen die Funken und die Fetzen und ich habe regelrecht darauf gewartet. Erotik und ein wenig Sex gibt es auch, hält sich aber in angenehmen Maßen!

Die Dialoge habe mir gut gefallen und ich konnte mir vieles richtig gut vorstellen!

Das Ende war für mich zwar vorhersehbar, aber trotzdem herbeigesehnt. Ich bin völlig zufrieden, auch wenn ich Lissa kurz vor dem Ende doch gerne geschüttelt hätte aufgrund ihrer Scheuklappen auf den Augen!

Ich vergebe 4 gute Sterne und freue mich auf weitere Werke aus der Feder der Autorin! Die 2,99 Euro sind hier wirklich gut angelegt!!!

HIER kommt ihr zur Facebook-Seite der Autorin!

4 Stars (4 / 5)

Madlen T (Ladylike)

Huhu, =)

ich finde das hört sich nach einer richtig interessanten Story an, aber der Klappentext verwirrt mich auch ein wenig. Um ehrlich zu sein, rechne ich hier gerade zu schon mit einem Thriller „Der Obdachlose ist ihr bereits auf den Fersen“, ö.ö Okey, vom Cover her weiß man dann schnell, dass es das vermutlich nicht ist…. es verwirrt aber. =D Trotzdem hört sich das Buch wirklich toll an und ich werde es mal im Auge behalten. =))

Ganz liebe Grüße
Leni =)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.