***HÖRBUCH: Verschwörung *** – Lisbeth und Mikael sind zurück….Sind sie das wirklich?

David Lagercrantz „Verschwörung“

Verschwörung

Millennium (4), ET: 27. August 2015, gekürzte Lesung, 
2 CDs, 10 Stunden 21 Minuten
Sprecher: Dietmar Bär
aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein
HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen und einer Hörprobe!
**********************************************
Inhalt:
„Salander und Blomkvist sind zurück.

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist haben Millionen Leser begeistert. Weltweit erstürmte die Millennium-Trilogie die Bestsellerlisten und sprengte mit mehr als 80 Millionen verkauften Exemplaren alle Dimensionen. Ein Welterfolg, der seinesgleichen sucht. Nun geht die Geschichte weiter.“ (Quelle)

HIER geht es zum Millenium Special!

***********************************

Meine Meinung zum Hörbuch:

Ich habe mich auf „Verschwörung deshalb so stark gefreut, da ich wieder mit Lisbeth und Mikael unterwegs sein wollte. Insgesamt finde ich jedoch, dass es nur sehr wenig Lisbeth in Aktion gibt. Mikael machte anfangs auf mich einen sehr komischen Eindruck, eher depressiv, mit wenig Tatendrang. Wo war sein Kampfgeist hin? Wo sein Tatendrang?

Wie auch in den anderen drei Teilen legt die Geschichte mit sehr vielen Namen los. Es gibt sehr viele Details, sehr viele kleinere inhltliche Informationen. Dadurch wurde die Geschichte teilweise etwas langatmig.

Das Hörbuch bzw. diese Geschichte ist insgesamt nichts für Zwischendurch. Man muss hier schon gut zuhören und jedes Detail in sich aufnehmen. Sonst versteht man hinterher vielleicht einen Handlungsstrang nicht mehr.

Die Geschichte passt thematisch hervorragend zu Band 1-3 – da hat der Autor wirklich gute Arbeit geleistet! Es ist sinnvoll die 3 Vorgänger zu kennen, da nur wenig Details wiederholt werden und man vor allem Lisbeths Verhalten besser verstehen und nachvollziehen kann.

Am Ende von Teil 4 werden die ganzen Fäden wieder gekonnt zusammengeführt und die Auflösung ist wirklich stimmig und gekonnt!

Der Sprecher selbst liest sehr monoton. Das ist an vielen Stellen sehr passend, hinderte mich aber daran, verschiedene Gefühle mitzuerleben. Ich hätte mir hier mehr Spannung und Aufregung in der Stimme gewünscht. So hatte ich an einigen Stellen Probleme auf Dauer zuzuhören! Ich hätte mir gewünscht, dass sich alle Personen nicht nahezu gleich anhören

Band 4 endet in sich geschlossen, man merkt jedoch, dass die Geschichte weitergehen wird…

3 Stars (3 / 5)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.