*** Lux & Umbra – Der Pfad der schwarzen Perle ***

Ich lese sehr gerne Fantasy und das Cover dieses Buches hat mich sofort angesprochen. Auch dass das Buch für den deutschen Phantastik Preis in der Kategorie “Bestes deutschsprachiges Romandebüt” nominiert ist (Quelle), hat mich beeindruckt und ich wollte die Geschichte kennenlernen.

lux_and_umbra_cover_big

ebook 5,90 Euro, broschiert 12,90 Euro

344 Seiten, ab 14 Jahren

ET: 18.12.2014

Band 1/3

************************************************************

Die Autorin:  Silke M. Meyer

1971 erblickte ich das Licht der Welt im wunderschönen Harz, wo ich noch immer zu Hause bin. Als absolutes Nesthäkchen wuchs ich in einer Welt voller Magie, Zauberei und Fantasie auf. (…) 

Unerschöpfliches Kopfkino machte sich in mir breit. Immer häufiger eröffnete sich der Wunsch in mir, es selbst zu tun – ein Buch zu schreiben, welches all die Attribute in sich vereint, die ich so sehr liebe. Magie, Familiensagen, Zeitreisen, Parallelwelten, Liebe und nicht zuletzt Vampire,zusammengefasst in einem Werk. (…)

Nun ist es soweit und noch im Jahr 2014 wird mein erstes Buch  Lux & Umbra – Der Pfad der schwarzen Perle den Auftakt zu einer mehrteiligen Fantasy-Reihe geben. Erscheinen wird es am 28.11.2014 beim SadWolf Verlag.“ (Quelle)

HIER geht es zur offiziellen Seite der Autorin. Dort könnt ihr weitere Details aus ihrem Leben lesen.

HIER geht es zur Facebook-Seite der Autorin! Schaut doch mal vorbei! Laughing

*************************************************

Meine Meinung:

Das hat mir gut gefallen:

-die Protagonistin ist kein junges Mädchen mehr, sondern eine Frau, die sogar schon ein Kind hat und zudem Verschiedenes erlebt hat;

-Charlotte ist clever und nicht so naiv, wie man das sonst sehr oft erlebt;

-auch die anderen Charaktere fand ich gut strukturiert;

-in der Geschichte werden einige fantastische Ideen verknüpft, die gut zusammen passen; zwei verschiedene Welten, eine Prophezeiung, Zeitreisen, Traumreisen, …

-die Geschichte wird von Anfang bis Ende immer spannender;

-das Ende gefiel mir richtig gut und ich hatte diese Wendung sehr erhofft!

Das hat mir weniger gefallen:

-Der Anfang war mir teilweise zu verwirrend.

-Manche Erklärungen musste ich mehrmals lesen, um sie zu verstehen.

-Manche Stellen fand ich zu langatmig.

****************************************************

Fazit:

Ganz konnte mich die Geschichte nicht überzeugen, da ich auch auf Anhieb nicht alle Gedankengänge verstanden habe. Die Ideen  -vor allem auch die mit den Perlen –  gefallen mir gut!

3.5 Stars (3,5 / 5)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.