*** Shadow Falls After Dark – Band 1 – Im Sternenlicht *** Lohnt sich die neue Reihe???

„Shadow Falls  – After Dark“ C.C.Hunter

Band 1: Im Sternenlicht

 

übersetzt von Tanja Hamer, 14,99 Euro, 576 Seiten

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe und weiteren Informationen!

***********************************

Inhalt:

„Nachschub für alle Shadow-Falls-Camp-Fans: Band 1 der Shadow-Falls-After-Dark-Serie – noch aufregender, noch dunkler!

Vampirin Della ist frustriert. Die Ferien sind der absolute Albtraum: Die Freundinnen fehlen und die Eltern halten sie für gestört. Warum kann sie nicht einfach zurück ins Shadow Falls Camp und dort allen beweisen, dass sie die perfekte Ermittlerin für die FRU wäre? Doch dann entdeckt Della, dass ihr vermisster Onkel möglicherweise auch Vampir war… Bei der Rückkehr ins Camp ist Chaos vorprogrammiert, die Recherchen nach dem verschollenen Familienmitglied werfen tausende von Fragen auf, und auch in Liebesdingen läuft grade nichts, wie es sein sollte. Ihre Gefühle für Steve den Gestaltwandler geraten ins Wanken, denn ein neuer Vampir namens Chase Tallman mischt das Shadow Falls Camp gehörig auf.“ (Quelle)

***************************************************

Meine Meinung:

Als ich erfahren habe, dass die Shadow Falls Reihe aus Dellas Sicht weitergeführt wird, fragte ich mich zweierlei:

1.) Wird diese Reihe mich überzeugen können, nachdem ich die vorherige Trilogie richtig gut fand?

2.) Kann jemand, der die vorherige Trilogie rund im Kylie nicht gelesen hat, auch mit der neuen Reihe beginnen und alles verstehen?

Antwort zu 1.)

Band 1 dieser „neuen“ Reihe konnte mich überzeugen, weil ich gerne im Camp bin. Es ist ein Wiedersehen mit bekannten und liebgewonnenen Charakteren. Man erfährt, was weiterhin passiert ist und entdeckt weitere kleinere Details, die Kylies Geschichte noch abrunden.

Della war von Anfang an ein toller Charakter, der es verdient hat, eine eigene Serie zu bekommen. Sie versteckt so viele Geheimnisse, die noch gelüftet werden wollen, so dass das Buch sich wirklich schnell und einfach wegliest! Was sich die Autorin für Della hier ausgedacht hat, finde ich sehr spannend und sie konnte mich mit dieser Idee begeistern! Ich bin gespannt, was noch kommen wird!

In Kylies Geschichte nahm eine Dreiecks-Liebesgeschichte einen großen Raum ein. Ich hatte gehofft, dass dies bei Della ausbleiben würde. Ich denke aber, da werde ich enttäuscht werden… Sehr schade. Das brauche ich nicht nochmal!

Antwort zu 2.)

Es geht bestimmt. Man kann bestimmt auch mit Dellas Geschichte einsteigen. Es werden die wichtigsten Dinge/Details wiederholt und ich glaube schon, dass man Dellas Geschichte ohne Probleme verstehen kann…ABER ich wollte es nicht. Der Spaß an solchen Reihen besteht ja darin, dass man die Vorgeschichten kennt – dass man die Charaktere hat wachsen sehen!

Und Fakt ist: Wenn man dieses Buch liest, weiß man, welches Geheimnis Kylie hatte und wen sie letzten Endes erwählt. Danach braucht man die andere Trilogie eigentlich nicht mehr lesen, da keine Spannung aufkommt, da man ja schon alles weiß!

******************************************************

Fazit:

Mir hat das „Eintauchen“ ins Camp wieder genauso viel Spaß gemacht wie mit Kylie! Della ist in ihrer Art einfach klasse und sehr lustig! Ihre Vergangenheit hat mich sehr interessiert und ich wurde nicht enttäuscht!

Ich hoffe nur, dass die Dreiecksgeschichte nicht ganz so viel Raum einnehmen wird!

4 Stars (4 / 5)

Band 2: „Unter dem Nachthimmel“ erscheint im Oktober!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.