*** Monday Club – Das erste Opfer *** definitiv eines meiner Highlights 2015

„Monday Club – Das erste Opfer“  Krystyna Kuhn

Mondayclub1

384 Seiten, 16,99 Euro, ab 14 Jahren, auch als Hörbuch erhältlich

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe!
********************************************

Inhalt:

„Kann ein Mensch zwei Mal sterben? Ein perfides Spiel um Wahn und Wahrheit!

Die sechzehnjährige Faye Mason leidet seit früher Kindheit unter idiopathischer Insomnie, einer seltenen Schlafkrankheit. Die schlaflosen Nächte hinterlassen Spuren: Oft kann sie Wirklichkeit und Fantasie nicht unterscheiden. Da geschieht etwas Entsetzliches: Fayes beste Freundin Amy kommt bei einem Autounfall ums Leben. Doch wenig später begegnet sie der totgeglaubten Amy auf der Straße. Halluziniert sie? Oder ist Amy noch am Leben? Faye sollte besser nicht zu viele Fragen stellen, auch nicht zum Monday Club, in dem alle wichtigen Leute der Stadt Mitglied sind.“ (Quelle)

**************************************

Meine Meinung:

Was gefällt mir an diesem Buch:

-Es ist SPANNNEND! Wirklich spannend – ich dachte eigentlich, ich könnte meinem Gefühl vertrauen, was Geschichten und deren Charaktere angeht, aber das Buch belehrte mich eines Besseren – überall Intrigen, Überraschungen und Geheimnisse…

-Die Geschichte selbst ist nicht nur spannend, sondern auch irritierend und zeitweise drehte sich mir mein Kopf, weil ich versuchte, die ganzen Informationen auf die Reihe zu bekommen und gleichzeitig das Puzzle zu lösen…es blieb mysteriös…bis zum Ende und eigentlich auch darüber hinaus…

-Ich war wirklich unruhig, wenn ich nicht weiterlesen konnte und wollte wieder zurück zum Buch- in die Geschichte, um die Geheimnisse zu lüften…

-die Schreibweise bzw. der Stil machten es mir als Leser sehr leicht, in Fayes Geschichte abzutauchen und diese mit ihr zu erleben! Ihre Krankheit, ihre Probleme, Realität und Fantasie zu unterscheiden haben mich sehr mitgenommen und ich habe stark mit ihr gelitten und mitgefiebert. Es war furchtbar!!! Ich wollte ihr so gerne helfen!

-und das Ende – ich liebe es …das ist so ein Ende, bei dem man „Ahhhhh“ schreien will, weil das Buch keine weiteren Seiten hat, weil man mindestens ein halbes Jahr warten muss bis man weiterlesen kann…

******************************************

Was gefällt mir nicht an diesem Buch?

NICHTS…

Vielleicht eines: Ich musste schon mitdenken beim Lesen – hier kann man nicht oberflächlich lesen, sondern muss mitdenken!:-) Ich brauchte eine stille Ecke, in der mich niemand störte…Das ist nicht immer machbar!

***************************************

Fazit: 

Das Buch ist von Anfang an ein wahrer Pageturner – man kann gar nicht anders als das Buch in einem Rutsch durchzulesen. Es ist von Beginn bis zum Ende spannend und sehr verwirrend. Teilweise ist die Geschichte sehr irritierend, sehr überraschend, geheimnisvoll und sie ließ mich stellenweise sehr unruhig zurück! Als Leser möchte man unbedingt diese Geheimnisse lüften und aus dieser Ungewissheit, was wirklich hinter allem steckt, ausbrechen! Durch die grandiose und kurzweilige Schreibweise eine wirklich geniale Geschichte!

5 Stars (5 / 5) – eines meiner Highlights 2015

 

Ladylike0

Wow! Also wenn da jemand nicht begeistert ist! =) Dass es so gut ist, habe ich gar nicht erwartet und mir dieses Buch bisher deshalb auch noch nicht näher angeschaut, aber jetzt gehört es eindeutig auf meine WuLi!! Tolle Rezension! =))

Liebe Grüße
Lady ♥

Federzauber

Ich habe es gestern in der Buchhandlung gesehen. Und als ich sah von wem es ist, war ich sehr kurz davor es mir zu kaufen. Ich liebe Krystyna Kuhns Bücher! Die Tal Reihe fand ich soooo gut! Und auch die kleinen Jugend Thriller finde ich gelungen. Ich traue mich aber nicht an ihre Erwachsenen Bücher. Ich habe ein wenig die Befürchtung, dass sie zu heftig für mich werden. Kennst du vielleicht einige davon?
Aber das Buch muss ich mir unbedingt besorgen!!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.