*** Spinnenfieber – Elemental Assassin Band 4 *** sehr spannend, wenn auch teilweise etwas nervig durch die Wiederholungen

„Spinnenfieber  -Elemental Assassin 4“

Jennifer Estep

Übersetzerin: Vanessa Lamatsch

383 Seiten, 12,99 Euro

HIER geht es zur Verlagsseite.

Hier kann man die vorherigen Bände einsehen und Probelesen.

*******************************

Reiheninfo:

Band 1: Spinnenkuss

Band 2: Spinnentanz

Band 3: Spinnenjagd

Band 4: Spinnenfieber

Band 5: Spinnenbeute (01.03.2016)

geplant sind 12 Bände, wobei sich die Haupthandlung ändert:

Band 1-6: Gin und ihre Erzfeindin

Band 7- 9 Gin und Owen

Band 10- 12 ????

********************************

“Warnung: Die »Elemental-Assassin«-Reihe ist für eine erwachsene Leserschaft gedacht!”, so kann man es auf der Verlagsseite lesen…(Quelle)

Das ist wohl sinnvoll, da die Sprache zum Teil sehr modern, auch mal vulgär ist und sich auch die Gespräche (vor allem, wenn Finn in dieser Szene mitspielt) oft um Sex und Erotik drehen. Die Sprache ist aber absolut passend zur Geschichte und zur Handlung.

 *********************

Meine Meinung:
Die Autorin schafft es immer wieder, dass ich ihre Bücher aufschlage und mich willkommen fühle, zu Hause. Ich kann direkt wieder in die Geschichte abtauchen, alle Charaktere sind mir bekannt und ich kann mich an so gut wie alle Geschehnisse erinnern, so dass ich keine Schwierigkeiten hatte, der Geschichte zu folgen.

Ich liebe Gin Blanco und ihre Geschichte. „Gins Leben ist in diesem Band wieder alles andere als langweilig.  Natürlich gibt es auch hier wieder Intrigen, Mord und Totschlag, Folter, Erotik, Sex, Begierden, Geheimnisse, Tränen, Küsse, Angst, Hoffnung, und so vieles mehr… Dadurch wird die Geschichte nie langweilig, liest sich sehr flüssig und schnell und ist äußerst spannend.“ (Auszug aus meiner letzten Rezension)

Dieses Mal ist diese weniger erotisch, dafür umso mehr emotional! Endlich kommt hier auch ein wenig Licht ins Dunkle und es wartet eine große Überraschung auf den Leser! Für mich war es zumindest eine Überraschung, die mich zudem emotional getroffen hat! Gin muss sich ihrer Erzfeindin stellen, ihren Gefühlen Owen gegenüber, entscheiden, ob sie Bria endlich die Wahrheit gestehen soll, erkennen, dass in ihr noch so viel mehr schlummert, und und und…es wird nie langweilig!

*****************************

Fazit:
Diese Reihe wird nicht schlechter oder langweiliger, auch wenn mich dieses Mal die Wiederholungen das erste Mal auch gestört haben. Wer die ersten drei Bände gelesen hat, muss keine ständigen Erinnerungen bekommen, wer wer ist, woher Gins Runen kommen, wer Sophia ist und so weiter! Das war an manchen Stellen echt lästig – manchmal kam ich mir dadurch etwas „dümmlich“ vor! Ansonsten wie immer – eine richtig gut und spannende Geschichte, die in sich geschlossen ist! Ich freue mich sehr auf „Spinnenbeute“ – bis März dauert es leider noch ein wenig!

4 Stars (4 / 5)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.