*** Das Juwel – Die Gabe *** eine grandios spannende Geschichte mit einer sehr mitreißenden Geschichte

„Das Juwel  – Die Gabe“ Amy Ewing

Übersetzerin: Andrea Fischer

16,99 Euro, 445 Seiten

******************************

Inhalt:

„Violet lebt in Armut, aber sie hat eine besondere Gabe. Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: […..]“ (Quelle)

HIER geht es zur Verlagsseite!

***************************************

 Was hat mir an diesem Buch gefallen?

  • das wunderschöne Cover!
  • eine wahnsinnig spannende und mitreißende Geschichte
  • eine Geschichte, die man  – einmal angefangen – nur schlecht aus der Hand legen kann
  • direkt zu Beginn hat mich die Geschichte so sehr bedrückt, so belastet, dass die erste Tränen flossen
  • je weiter die Geschichte voranschritt, desto mehr belastete mich diese – der Hintergrund des Ganzen ist entsetzlich, belastend und einfach nur grauenhaft, so dass ich mehr als einmal fast die Hand vor den Mund geschlagen hätte.
  • trotzdem schafft es die Autorin, immerwährend die Hoffnung in den Herzen des Lesers aufrecht zu halten…
  • Violet und auch die anderen Figuren sind undurchsichtig und alle haben Geheimnisse, die gelüftet werden müssen…trotzdem findet man sich mit allen zurecht!
  • immer wieder wartet auf den Leser eine Überraschung – die beste am Schluss!
  • ein Weltenentwurf, der neu und verständlich ist, geniale Ideen, die mich völlig überzeugt haben
  • hilfreiche Skizzen vorne und hinten im Buch, zum besseren Verständnis der Welt

Was konnte mich nicht überzeugen?

  • Ich empfand Violet an einigen Stellen zu kühn, zu selbstsicher, nicht ängstlich und vorsichtig genug
  • Dann gibt es eine Stelle, relativ am Ende, die ich völlig unrealistisch finde! Ich sage nur: „Das hätte der Arzt doch erkennen müssen!“

*********************************

Fazit:
Dieser Auftakt hat mich schon deshalb überzeugt, dass ich einen solchen Weltenentwurf noch nie gelesen habe und dieser mich völlig mitgerissen hat – auch emotional! Ich MUSS unbedingt wissen, wie es mit Violet und ihren Freunden und auch ihren Feinden weitergeht!

4.5 Stars (4,5 / 5)

Pia

Hallo 🙂
Auf dieses Buch freue ich mich schon seit Anfang des Jahres und jetzt habe ich es immer noch nicht :/
ICH BRAUCHE ES! SOFORT!
Aber es freut mich zu lesen, dass es dir gefallen hat 🙂
Ich bin gespannt wie es mir gefallen wird 🙂
Pia von Pias Bücherparadies

normal-ist-langweilig

Ich habe gerade bei FB gefragt, ob jemand Interesse an einem Wanderbuch hat! Vielleicht wäre das auch etwas für dich? LG

Lena

Ich habe auch noch nichts in die Richtung gelesen, aber umso mehr hat mich das Buch ebenfalls überzeugt. Schön, dass es dir auch gefallen hat! Wann erscheint bloß Teil 2… ?! ^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.