*** Der Tag an dem mein Meerschweinchen Kriminaloberkommissar wurde *** eine spannende Geschichte

„Der Tag an dem mein Meerschweinchen Kriminaloberkommissar wurde“

Was für ein Titel – was für ein passendes tolles Cover!

der tag an de

Wir haben den Titel gelesen und uns gedacht, dass wir dieses Buch unbedingt lesen müssen. Ein Kommissar in Meerschweinchenform??? Wie lustig ist das denn?

*****************************

Inhalt:

„Ich bin Valentine. Dass wir Leichen im Keller haben, stört mich nicht – meine Eltern sind Bestatter. Doch eine davon hat mein Leben verändert. Ich hab echt nicht an Seelenwanderung und all so was geglaubt, bis zu dem Tag, als der Geist von Kriminaloberkommissar Kasimir in mein Meerschweinchen Bully gefahren ist. Seither heißt Bully Herr Kasimir – der Oberkommissar besteht nämlich darauf, dass ich ihn sieze. Und ich bin plötzlich Kriminalassistentin und stecke mitten in einer Mordermittlung. Denn Herr Kasimir ist sich sicher: er ist ermordet worden …“ (Quelle)

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe.

*****************************

Wir haben eine sehr abenteuerliche, leicht schräge, spannende und lustige Geschichte erwartet, die für Kinder ab 10 Jahren geeignet ist.

Wahrscheinlich hört ihr das „ABER“ schon….

*****************************

  • Valentine ist fast 14 Jahre alt und sehr intelligent. Sie hat die zweite Klasse übersprungen!

Dadurch spricht sie auch sehr hoch gestochen bzw. niveauvoll:

„Überlegenheit und Überheblichkeit sind zwei verschiedene Stiefel. Überlegenheit ist die intelligente Variante der Überheblichkeit, die ja immer mit Dummheit gepaart ist.“ (Buch S. 17)

Meine Tochter hat das Buch alleine zu lesen begonnen, kam aber aufgrund der doch eher schwierigen Sprache nicht sehr weit. Oder eher gesagt, ihr war es zu schwer, sich dadurch zu kämpfen! So haben wir dann Buch gemeinsam gelesen und ich habe verschiedene Phrasen erklärt.

************************************

Die Geschichte an sich ist wirklich gut und spannend. Es handelt sich hier um einen richtigen „Kinderkrimi“, der zum Ende hin auch sehr realistisch und dadurch auch sehr gruselig und z.T. auch angsteinflößend ist.

Die Idee mit dem Kommissar in einem Meerschweinchen ist sehr kreativ und eine tolle Idee. Valentine sehr sympathisch und auch Valentines Eltern wurden gut gestaltet.

Hat man sich einmal an den etwas schwierigen Stil gewöhnt, lässt sich die Geschichte gut lesen und mit Mamas Hilfe auch gut verstehen.

Wer also jetzt wissen will, wie der Kommissar in das Meerschweinchen kommt, warum er dort eigentlich landet, was Valentine mit ihm erlebt und ob der Fall letztendlich aufgeklärt wird, muss das Buch lesen!

*************************************

Fazit:

Lustig und einfach ist die Geschichte nicht – spannend und wirklich realistisch (außer dem Kommissar im Meerschweinchen) auf jeden Fall! Ich würde das Buch für Kinder ab 11/12 Jahren empfehlen, dann verstehen sie auch die Sprache um einiges besser!

4 Stars (4 / 5)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.