***Ich brenne für dich*** – das atemberaubende Finale der Trilogie????

IMG_9537

 

Hier geht es zur Verlagsseite mit Leseproben zu allen drei Bänden, Informationen über die ebooks und natürlich über die Autorin.

 

 

 

 

Ein „atemberaubendes Finale“ sollte es sein – dieser Band. So steht es auf dem Buchrücken! Und was soll ich sagen?

 

SO IST ES!

Ich habe das Buch in die Hand genommen, aufgeschlagen und wollte und konnte von keinem mehr gestört werden. Man wird als Leser in Juliettes Welt katapultiert und kann sich von dort erst wieder befreien, wenn man das Ende gelesen hat. Dann tun einem die Arme weh, weil man verkrampft gelesen hat, die Beine schlafen, weil man sich vor Spannung nicht bewegen konnte und man hat Schnappatmung, weil man zwischendurch immer wieder vergaß, zu atmen!

  • Selten hat mich eine Geschichte nach Band 2 so ruhelos zurückgelassen…
  • Selten hat mich die Geschichte einer Protagonistin (Juliettes außergewöhnliche Kräfte und ihr Wunsch nach einer noch unmöglichen Liebe) so gefesselt…
  • Selten habe ich mich einer Protagonistin so verbunden gefühlt…
  • Selten habe ich beim Lesen in mir ein solches Gefühlschaos erlebt…
  • Selten hat mich die Sprache einer Autorin so begeistert und für sich eingenommen…
  • Selten fand ich die Lösung einer Dreiecks-Liebesgeschichte so gelungen…(und ich habe den Arm zum Himmel gestreckt und gejubelt Cool)
  • Selten gab es auch bei den Nebencharakteren so viele begeisternde Personen (Kenji)…
  • Selten habe ich so getrauert, dass eine Geschichte zu Ende geht…

Über den Inhalt vermag ich gar nicht viel zu schreiben! Das Ende hätte ich gerne in zwei Bereichen mehr ausgekostet, da hätte ich mir noch mehr Erklärungen und vielleicht auch einen kurzen Epilog gewünscht. Aber auch so war es sehr gelungen.

Ich denke ich habe meine Begeisterung zum Ausdruck gebracht! Wer die ersten beiden Bände geliebt hat, MUSS den letzten Band ebenfalls lesen! Natürlich entscheidet sich Juliette für einen der beiden Männer und nicht alle Leser werden mit der Entscheidung glücklich sein, aber wie gesagt: Die Entscheidung ist gut gemacht, realistisch und für mich absolut glaubwürdig!

Fazit:

Liebe Tahereh Mafi,

ich ziehe meinen Hut vor Ihnen und knie nieder vor Ihrer Art, Geschichten zu schreiben und den Leser mit Hilfe einer unglaublichen, unnachahmlichen, lebendigen und  einfach außergewöhnlichen Sprache und Schreibweise in den Bann zu ziehen!

Absolut verdiente 5 Stars (5 / 5)

**************************************************************************

Reiheninfo:

Band 1: Ich fürchte mich nicht

Band 2: Rette mich vor dir (Rezension)

Band 3: Ich brenne für dich

ebooks:

Zerstöre mich (Warners Geschichte)(Rezension)

Vernichte mich (Adams Geschichte)

 

 

Helena

Ich kann mich dir nur anschließen, denn auch ich fand den letzten Band der Trilogie umwerfend. Leider kennt in meinen Kreisen die Bücher niemand, was wohl auch an dem Titel des ersten Bandes liegt. Wie ich finde ist diese nicht unbedingt unpassend, aber er weckt wenig Interesse.

Carly

So meine Liebe, das ist nur ein Test-Kommentar 😉

Aber by the way: Schöne Rezension. Bei dem Buch bin ich mir ja noch unsicher, da Band 2 mir nicht so sehr zugesagt hat.

Liebe Grüße

normal-ist-langweilig

Hey, schön, dass du wieder da bist!:-) Und danke für das Lob! Band 1 hat von mir 3 Sterne bekommen, Band 2 – 4 Sterne und der letzte eben 5! Tolle Reihe!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *