***Scary Harry – Fledermaus frei Haus***Hörbuch und Büchlein

Scary Harry ist zurück und meine Tochter begeistert!

huepfend_0021

Kennt ihr Scary Harry? Nein? Das solltet ihr schnellstens ändern und dann aber  die Reihe einhalten:

IMG_9497

 

Band 1 – Von allen guten Geistern verlassen – Rezi

Band 2 – Totgesagte leben länger – Rezi

 

 

 

Band 2 1/2: Scary Harry – Fledermaus frei Haus

IMG_9499

 

 

Fledermaus frei Haus als Mini-Büchlein vom Loewe Verlag (2,95 Euro)  mit abschneidbarem Lesezeichen

 

IMG_9498

 

 

und als Hörbuch (4,99 Euro)- erschienen im Jumbo-Verlag!

1 CD – Laufzeit 80 Minuten

Verlagsseite mit einer Hörprobe

 

Inhalt: 

„Eigentlich hat Otto sich einen Hund gewünscht, doch stattdessen findet er in seiner Weihnachtssocke eine Fledermaus namens Vincent. Die kann nicht nur sprechen, sondern schimpft außerdem wie ein Rohrspatz! Otto weiß nicht so recht, was er von seinem neuen Mitbewohner halten soll. Doch schon bald erweist sich Vincent als ausgesprochen nützlich.“ (Quelle)

Unsere Meinung zum Hörbuch:

Meine Tochter und ich haben zusammen das Hörbuch gehört, da auch ich ein Fan von Scary Harry bin! 🙂 Robert Missler. der Sprecher der Scary Harry-Figuren macht wieder einmal einen tollen Job. Es haucht wirklich jeder Figur Leben ein und verändert seine Stimme so grandios, dass man glaubt, man säße im Theater und die Figuren spielten nur für einen selbst  gerade live dieses Stück.

Die 80 Minuten vergehen wie im Flug und meine Tochter war traurig, als die Geschichte schon endete.

Es handelt sich „nur“ um eine Zwischengeschichte, so dass Emily überhaupt nicht auftaucht und es sich eigentlich im Großen und Ganzen um ein Gespräch zwischen Otto und Scary Harry handelt. Die beiden reden über ihre Weihnachtsgeschenke und dabei erzählt Otto, wie er zu seiner Fledermaus kam! (Und Vincent ist sooooo süß!) Trotz der eher kurzen Geschichte macht es sehr viel Spaß, wieder von Otto und Scary Harry zu hören, die Geschichte ist dabei noch lustig und spannend und verringert die Wartezeit bis Band 3 herauskommt. Wir empfinden dieses Hörbuch als sehr gelungen!

Ich habe auch das Buch parallel gelesen. Finde aber, dass man wirklich etwas verpasst, wenn man das Hörbuch nicht kennt!

Als Bonus gibt es das Lied „Scary Bells“ in Anlehnung an „Jingle Bells, was auch sehr süß gemacht ist und mit verschiedenen Stimmen gesungen wird!

Da es sich um eine weihnachtliche Geschichte handelt, passt sie aber eher in den November und den Dezember. Jetzt ist zumindest das Lied noch etwas verfrüht!

Fazit: Für Fans von Scary Harry und seinen Freunden ein absolutes Muss!!!

5 Stars (5 / 5)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *