[Rezension] Hörbuch – Frauenromane *** Das Leben fällt, wohin es will *** Hm, ein Frauenroman ab 16 Jahren???

Petra Hülsmann „Das Leben fällt, wohin es will“

6 CDs, 444 Minuten, ab 16 Jahren, 16 Euro, ET: 26.05.2017

Sprecherin: Nana Spier

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

**************************

Inhalt:

Party, Spaß und Freiheit – das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das – Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen „Chef“, den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet – zum Beispiel die Liebe …“ (Quelle)

*********************

Meine Meinung:

Ich habe auf der LitBlog Convention in Köln einen Workshop mit der Autorin besucht. Ich hatte bisher kein Buch von ihr gelesen und das wollte ich jetzt schnellstens nachholen.

Da ich aber auch gerne Hörbücher höre, habe ich auf dieses zurückgegriffen.

Die Sprecherin Nana Spier konnte mich mit ihrer sehr angenehmen und wandelbaren Stimme direkt begeistern und so war es auch sehr einfach, der Geschichte zu lauschen.

Ich habe das Hörbuch (ca. 7 Stunden) in einem Rutsch beim Wohnungsputz gehört und muss sagen, dass ich teilweise schon etwas geschockt war, wie die Personen miteinander umgingen. Das ist aber wohl auch der Grund, warum das Hörbuch ab 16 Jahren empfohlen wird. Ich hatte mich schon vorher gefragt, warum die Altersempfehlung so hoch angesetzt ist.

Die Geschichte selbst hat einiges von mir abverlangt, fand ich Marie lange Zeit sehr unsympathisch und egoistisch. Der Vater ist regelrecht lieblos und die Schwester hat mich an vielen Stellen fassungslos gemacht. Daniel und die Kinder der Schwester fand ich dagegen super.

Ich weiß nicht, ob alle Geschichten von der Autorin so sind oder ob diese teilweise nur so krass ist, aber ich hatte mir etwas mehr Liebe und auch Humor vorgestellt und gewünscht, vor allem, nachdem Petra Hülsmann so lustig im Interview reagiert und die Fragen beantwortet hat. Die Geschichte ist doch an vielen Stellen dramatisch und dadurch auch sehr traurig. Ich weiß, dass so das Leben spielt und es kein Ponyhof ist, aber mich hat dies doch überrascht. Das Cover wirkt eher nach „Friede-Freude-Eierkuchen“!

Ich habe hier noch das Buch „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“. Das werde ich als Vergleich mal lesen. Ich bin gespannt.

So muss ich sagen, habe ich das Hören zwar als Unterhaltung genossen, aber auch oft den Kopf geschüttelt. Einiges war mir zu drastisch, zu schroff, zu egoistisch, auch wenn die Charaktere irgendwie alle zum Ende hin etwas gelernt und sich verändert haben. Die Szenen fand ich sehr gut gemacht und ansprechend.

3.5 Stars (3,5 / 5)

Eine begeistertere Rezension findet ihr bei Die Seitenflüsterer!

Mikka Gottstein

Huhu!

Vielleicht würde dir „Hummeln im Herzen“ der Autorin besser gefallen, das ist richtig süß und witzig! Ich habe schon gehört, dass dieses Buch hier sich ziemlich von ihren sonstigen Büchern unterscheiden soll.

Obwohl Liebesromane nicht mein Lieblingsgenre sind, mag ich die Bücher von Petra Hülsmann und Mhairi McFarlane sehr gerne! Im September gehe ich auf eine Leseung von Petra, bis dahin sollte ich das Buch gelesen oder gehört haben. Deswegen würde ich gerne für Paket 2 in den Lostopf, und natürlich würde ich im Gewinnfall auch „Geheimzutat Liebe“ hören. 🙂

Ich folge dir auf Twitter und Google+!

Ich habe deinen Gewinnspiel-Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

LG,
Mikka
mikka@keladry.com

normal-ist-langweilig

Liebe Mikka,
danke für die Verlinkung, darüber freue ich mich sehr Die Kreuzfahrt ist eine tolle Aktion! Ja, ich werde es wohl mit den „Hummeln“ probieren. Bekomme von einer netten Bloggerin das Hörbuch! Wo findet die Lesung statt? Ich habe Petra Hülsmann ja auf der LitBlog in Köln gesehen und gehört! LG Verena

Deborah E. Herm

Dann waren wir ja auf der gleichen Veranstaltung. 😉

Danke für die Rezension des Hörbuchs. Ich kenne bisher nur die Bücher von Petra Hülsmann und finde sie alle super. Die ersten waren wirklich eher süß und lieb. Das neue hat eben ein ernsteres Thema, aber trotzdem finde ich es toll. Es ist gut, dass sie auch andere Dinge schreiben kann und damit auch überrascht. Und nichtsdestotrotz ist Knut wieder dabei. Er ist der rote Faden, der sich durch alle Bücher zieht. 🙂

Anna Basener ist übrigens noch weit derber – aber ebenfalls klasse.

Liebe Grüße
Deborah

ElasBookinette

Hallo Verena,
ich habe das Buch bereits gelesen und war auch ein wenig überrascht von der Geschichte, da ich irgendwie durch die vorher erschienenen Geschichten der Autorin etwas anderes erwartet hätte….hat mir aber trotzdem gut gefallen…..und da ich Hörbücher sehr mag, würde ich mich freuen, die Geschichte nochmal „anzuhören.
Liebe Grüße, Manu(ElasBookinette)
P.S. Kennst du schon „Hummeln im Herzen“ als Hörbuch? Falls nicht, schreib mich einfach an 😉

normal-ist-langweilig

Liebe Manu!
Ich habe dich ja schon angeschrieben und freue mich sehr über dein Angebot! Ich bin gespannt, ob mich eine andere Geschichte mehr überzeugen kann! LG Verena

Nadine

Hallo Verena,

ich habe bisher „Hummeln im Herzen“ und „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ gelesen und fand beide recht toll. Ich denke, die waren nicht ab 16 (ist mir zumindest nicht aufgefallen) und die waren ganz toll geschrieben. Natürlich gab es schon Szenen, wie sie im wirklichen Leben leider manchmal passieren, aber das ist ja oft das, was die Handlung des Buches erst bestimmt.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf dieses Buch und würde mich sehr freuen, das Lese- oder Hörpäckchen zu gewinnen 🙂

Liebe Grüße

Nadine

normal-ist-langweilig

Liebe Nadine,
danke für deinen Kommentar! Ich werde es mal mir den Hummeln probieren, diese werden mir regelrecht ans Herz gelegt! 🙂 LG Verena

Glitzerfee

Hallo Verena,

ich habe erst Anfang der Woche das Buch „Hummeln im Herzen“ von ihr gelesen und das war wirklich sehr schön. Viel Liebe und Humor. Die Protagonisten haben mir auch richtig gut gefallen. Vielleicht wäre das ja was für dich. Ich war jedenfalls sehr begeistert von meinen ersten Hülsmann Roman ;-).
Irgendwie bin ich durch deine Rezension jetzt richtig neugierig geworden, wie ich es finden werde. Wäre übrigens auch stutzig gewesen, wegen der alterbeschränkung. Leider kann ich mich selber nicht auf Hörbücher konzentrieren. Daher lese ich immer ;-).

Liebe Grüße,
Vanessa

Anja V-J

Hallo Verena
Die Rezi macht mich neugierig, ob die Personen und ihr Umgang mir auch zu krass wären. Schöne stimmen sind bei hörbüchern ganz wichtig. Sonst geht gar nix.
Ich bekomme mails von dir und bin so auf dem laufenden.
lg Anja v-j

Tina

Hi Verena,
das hört sich wieder unterhaltsam an. Ich höre gerade das Hörbuch „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ und davor habe ich „Hummeln im Herzen“ gehört. Musste mich erst an die Stimme der Sprecherin gewöhnen, aber dann hat’s mir gefallen. Auf jeden Fall ein paar Lacher dabei gewesen, aber auch ein paar Momente zum Tränen laufen lassen.

Annika

Ich brauch ja hörbücher immer zum einschlafen!
Ich finde sie aber ach schwer zu rezensieren dadurch 😀
wichtig ist eine angenehme erzählstimme. Dann ist auch fast egal welches genre

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.