[Rezension] Kinderbuch *** Tildas Tierbande – Ein Wollschwein im Wohnzimmer *** süß, süßer, Wollschwein

Anna Lott „Tildas Tierbande – Ein Wollschwein im Wohnzimmer“

160 Seiten, 10,95 Euro, ET: 07.07.2017, ab 8 Jahren

Illustrationen von Verena Körting

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

**********************

Inhalt:

„Nirgendwo ist es so lustig, schön und aufregend wie in der kleinen Reihenhaussiedlung am Trüffelweg, findet Tilda. Denn im Stall beim Bauern nebenan entdeckt sie drei entzückende Tiere: Wollschwein Muffin, Wollhuhn Kasi und das Angorakaninchen Wühler. Um die drei darf Tilda sich von nun an kümmern. Einzige Bedingung: Sobald es Ärger gibt, verkauft der Bauer die Tiere. Das wollen Tilda und ihre Freundinnen Tomma und Tati unbedingt verhindern und gründen voller Tatendrang eine Bande: Tildas Tierbande – geheim, genial, für immer! Doch da haben sie die Rechnung ohne die Jungs gemacht, die kurzerhand Gregors Gruseltierbande ins Leben rufen .“ (Quelle)

*****************

Unsere Meinung:

„Tildas Tierbande“ ist ein süßes und liebenswertes Buch, genau richtig für die Sommerferien. Drei Mädels, drei Jungs und drei Tiere, die besonders durch die Illustrationen von Verena Körting sehr lebendig werden. Die Zeichnungen sind aber auch zu süß. Ein cooles Huhn, ein grimmiges Kaninchen und ein liebenswertes Wollschwein.

Auch die Kids sind sehr sympathisch. Verschiedene Altersklassen, unterschiedliche Größen, sehr unterschiedliche Kinder. Toll fanden wir, dass hier auch Tiere gemocht werden, die sonst nicht auf die Liste der gewollten Tiere landen, wie Spinnen und Nacktschnecken.

Humor kommt in dieser Geschichte auch nicht zu kurz. Vor allem bei der Szene, als das Wollschwein die Schnapspralinen gefressen hatte und tatsächlich betrunken war, mussten wir sehr lachen.

Schade ist, dass die Inhaltsangabe auf dem Buchrücken schon das halbe Buch verrät. Denn die Stelle, um die es hier geht, findet sich auf der Seite 70. Das Buch hat insgesamt 158 Seiten.

Das Buch liest sich sehr flüssig und einfach. Auch Leseanfänger werden hier aufgrund der großen Schrift keine Probleme haben. Das Buch ist gleichermaßen für Mädchen und Jungs geeignet, auch wenn die Mädels doch wahrscheinlich mehr Spaß an den Tieren und dem Kümmern um diese haben.

Die Illustrationen sind, wie gesagt, sehr ansprechend und machen die Geschichte herrlich lebendig.

Insgesamt haben wir das Buch sehr gerne gelesen und freuen uns, wenn  von Tildas Tierbande weitere Bände und Abenteuer erscheinen werden.

5 Stars (5 / 5)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.