[Rezension] Märchenbuch *** Das tapfere Schneiderlein *** Schmuckausgabe – bekannter Inhalt + geniale Illustrationen

Im Wunderhaus Verlag erscheinen nach und nach mehrere klassische Märchen, die von verschiedenen Künstlern aus aller Welt grandios illustriert werden/wurden. Das Programm nennt sich „Unendliche Welten“. Wer möchte kann HIER stöbern. Diesen Seiten wurden auch die nachfolgenden Bilder entnommen!

Ich möchte euch hier meine/ unsere Meinung zur Ausgabe von „Das tapfere Schneiderlein“ mitteilen:

Brüder Grimm „Das tapfere Schneiderlein“

dastapfereschneiderlein

Märchentext der Brüder Grimm aus „Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm“

Illustriert von Anton Lomaev Geschenkausgabe,

 2017,  52 Seiten,  Hardcover, 14.98 €

HIER geht es zur offiziellen Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Schon erschienen: Die kleine Meerjungfrau

Bald erscheinend: Rotkäppchen

****************************

Inhalt:

„Dieser Wagehals wird einfach den bösen Riesen besiegen, ein wütendes Einhorn zähmen und einen riesigen Eber in eine Falle locken. Und wenn sie fragen, wird er ihnen eine Hose und eine Weste nähen, die so schön sind, dass Sie Ihren Augen nicht trauen. Auf seinem Gürtel steht die berühmte Devise „Sieben auf einen Streich“. Natürlich, haben Sie schon das tapfere Schneiderlein aus der klassischen Märchensammlung der Gebrüder Grimm erkannt. Aber dieser alte Bekannte findet auch diesmal wieder etwas, womit er alle überraschen kann — so haben Sie ihn noch nie gesehen! Die reichen und detaillierten Illustrationen des brillanten Meisters der Buchgrafik Anton Lomaev sind voller Scharfsinn, Fröhlichkeit und Fantasie. Ein herzensgutes Buch für Kinder und Erwachsene!“ (Quelle)

*********************

Meine /Unsere Meinung:

Das Buch hat ein Bilderbuch Format und fällt sofort auf. Man kann gar nicht anders, als die ganzen großen und kleinen Illustrationen zu betrachten. Sehr lange kann man damit zubringen, Kleinigkeiten und Details zu entdecken.

Auch meine Tochter, die ja bekanntlich schon etwas aus dem Märchenbuch-Alter draußen ist, hat das Buch mehrmals durchgeblättert und gelesen. Die Zeichnungen sind wirklich genial gelungen, eine gekonnte Mischung aus kindgerecht und so detailliert, dass auch Erwachsene ihren Spaß und ihre Freude daran haben. Das Märchen bzw. die Geschichte wird richtiggehend lebendig.

dastapfereschneiderlein1

Ich habe das Buch auch in der Schule in einer 5. Klasse mitgehabt, da wir gerade das Thema „Märchen“ durchnehmen. Die Kids waren sehr beeindruckt und – zu meinem Leidwesen- sehr lange mit dem Anschauen beschäftigt. Immer wieder wurde sich zugerufen: „Hast du das schon gesehen?“ oder „Wie cool ist das denn?“, „Wer kann denn so toll malen?“, „Schau mal, die Fliegen, wie krass!“ …

dastapfereschneiderlein2

Für mich waren die Bilder von Anton Lomaev auch eine Hilfe, um den Schülern das Märchen näherzubringen, da viele Kinder heute ohne Märchen aufwachsen. Der Text wurde nicht verändert und enthält dementsprechend auch viele Wörter, die den Kindern heutzutage nicht mehr geläufig sind,  wie „Sams“, „Mus“ oder „der Abgesandte“. Wir haben das Märchen gelesen und bei Nachfrage auf die passenden Bilder gezeigt. Das reichte in den meisten Fällen als Erklärung! Für kleine Kinder wird die Sprache wahrscheinlich beim ersten Mal lesen ebenfalls zu schwierig sein. Die Bilder werden auch da sicherlich helfen!

**************

Fazit:

Eine sehr gelungene Aufmachung mit einem genialen Malstil, der auch die größeren Kinder und auch Erwachsene begeistern kann und staunen lässt! Allemal das Geld wert!

5 Stars (5 / 5)

Weitere Rezensionen bei Thrillertante und bei Connys Bücherecke!

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.