Rezension Kinder-Jugendbuch *** Der Blackthorn -Code – Das Vermächtnis des Alchemisten *** Knackst du den Code?

Kevin Sands „Der Blackthorn -Code – Das Vermächtnis des Alchemisten“ (Band 1)

9783423761482336 Seiten, 15,95 Euro, ab 11 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

HIER geht es zur Special-Seite der Buchreihe!

***********************

Inhalt:

„Verschwörungen, Intrigen, Gefahr der Da-Vinci-Code für Leser ab 11

 »Verrate es niemandem«

Bis zu dieser rätselhaften Warnung war Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten, die getötet werden. Christopher spürt, dass sein Meister in Gefahr ist. Ihm bleibt nur wenig Zeit, die Mörder zu enttarnen und hinter ein Geheimnis zu kommen, das so mächtig ist, dass es die Welt zerstören kann …“ (Quelle)

******************

Unsere Meinung:

Bücher ab 11 Jahren werden nicht immer von meiner Tochter gemocht, auch wenn sie mittlerweile 11 Jahre alt ist. Oft sind ihr die Themen noch zu uninteressant (Liebe, Verliebtsein) oder schon zu grausam (Krimi, Tote, etc.). Bei „Der Blackthorn-Code“ hatte sie nur bei zwei Stellen ein wenig Probleme.

Einmal wird ein Mord sehr genau nachkonstruiert und vor allem die Leiche fast bildlich detailliert beschrieben. Das fand sie doch sehr eklig. Ein anderes Mal war die Szene sehr aggressiv und grausam. Es handelt sich um einen Teil am Ende, der in den Showdown mündet.

Insgesamt aber ließ sich das Buch überaus gut und flüssig lesen. Es gab keinerlei Verständnisschwierigkeiten! Die Geschichte ist spannend und zudem lehrreich – auch wenn man bitte nichts nachmachen sollte. Weder das Nachkochen der Rezepte noch das Bauen von Raketen oder Rauchbomben.

Christopher muss sich nicht nur einmal gegen Bösewichte wehren, sodass die Geschichte sehr rasant vorangetrieben wird. Wir fanden das sehr angenehm, denn so kommt keinesfalls Langeweile auf. Wir wussten auch lange nicht, wer Freund ist und wer Feind und konnten miträtseln. Das macht natürlich auch viel Spaß! Die Codes zu knacken, war schon eher schwerer – aber Lust aufs Weiterlesen bekam man dadurch allemal!

Das Ende ist gut gewählt für die Altersklasse. Man kann wählen. Entweder man begnügt sich mit diesem oder man liest Band 2, weil man wissen will, was weiterhin passiert.

Wir vergeben 4 Stars (4 / 5) für einen Lesegenuss für Mama und Kind und freuen uns auf Band 2 (ET: 09.06.2017) !

9783423761666

Weitere Rezensionen findet ihr bei Magische Momente und bei Golden Letters!

 

Kinderbuch – Comic *** Poptropica – Die geheimnisvolle Landkarte *** Kurzmeinung meiner Tochter

Jack Chabert „Poptropica – Die geheimnisvolle Schatzkarte“

poptropica

112 Seiten, HC, 10 Euro, ET: 11.11.2016

Illustrator: Kory Merritt

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*********************

Inhalt:

„Während eines Sturms muss der Heißluftballon der drei Freunde Oliver, Mya und Jorge notlanden – ausgerechnet auf Poptropica, einer geheimnisvollen Insel, die auf keiner Landkarte der Erde zu finden ist. Hier wimmelt es nur so von ausgestorbenen Tieren und wilden Wikingern. Doch nicht nur die haben es auf die drei Freunde abgesehen, denn Oliver, Mya und Jorge sind nicht durch Zufall hier gelandet. Poptropica ist in großer Gefahr, und das Schicksal der Insel liegt allein in ihrer Hand …

Werden die drei den Klauen der wilden Wikinger entkommen? Werden sie es jemals schaffen, nach Hause zurückzukehren? Doch am wichtigsten von allem: Wo ist nur die nächste Pizzeria?“ (Quelle)

******************

Zwergs Meinung:

Das Buch musste meine Tochter einfach haben. Ich muss sagen, ich war zuerst skeptisch, da ich dachte, das Buch wäre eher etwas für kleinere Kinder. Handelt es sich doch um einen bunten, wirklich sehr farbenfrohen Comic mit nur (für mein Verständnis) wenig Text. Aber für meine Tochter, die Comics und auch Comic-Bücher liebt – war das Buch ein gefundenes Fressen! Und das im wahrsten Sinne des Wortes, da das Buch bzw. die Geschichte sehr schnell verschlungen war.

Zur besseren Vorstellung – Bild aus der Leseprobe entnommen:

poptrpoicalese

Und da das Buch „nur“ 112 Seiten hat, sind schnelle und geübte Leser zügig fertig.

*********************

Continue reading Kinderbuch – Comic *** Poptropica – Die geheimnisvolle Landkarte *** Kurzmeinung meiner Tochter

Rezension Kinderbuch *** Viking Warriors – Der Speer der Götter *** Hei, Hei, Wikinger….

Richard Dübell „Viking Warriors – Der Speer der Götter“

vikingwarriors

ab 12 Jahren, 16,99 Euro, 448 Seiten

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***************************

Inhalt:

„Ein listiger Plan des nordischen Gottes Loki hat Viggo aus dem 21. Jahrhundert ins Mittelalter katapultiert. Als der 14-Jährige auf einem Wikingerschiff erwacht, kommt ihm Vieles seltsam bekannt vor. Wie kann es sein, dass er sich an Menschen, Orte und an die Sprache der Wikinger erinnert? Angeblich soll er in dieser Welt seine leiblichen Eltern finden. Doch Viggo merkt bald, dass es bei seiner Reise durch die Zeit um viel mehr geht. Die Götterdämmerung Ragnarök ist angebrochen, der Weltuntergang steht kurz bevor. Und nur Viggo kann das drohende Unheil noch abwenden. Dafür muss er kämpfen wie ein Wikinger – und Freunde finden, denen er blind vertrauen kann.
Richard Dübell verwebt historische Fakten und fiktive Ereignisse zu einem spannenden Abenteuer. Seine Leser reisen zusammen mit Viggo in eine ebenso raue wie faszinierende Welt voller Kämpfer, Götter und nordischer Magie.“ (Quelle)

*******************

Unsere Meinung:

Als das Buch ankam, waren wir doch erstmal ein wenig von der Dicke überrascht! Für ein Buch ab 12 Jahren rund um Wikinger hatten wir uns ein schmaleres Buch vorgestellt und waren nun doppelt so gespannt, wie wir die Geschichte finden würden.

Viggo ist ein fast normaler, sympathischer 14 Jähriger, der schon einiges erlebt hat. Er lebt bei Pflegeeltern und hat ein gewisses Faible für Wikinger.

Eines Tages taucht Loki auf, zumindest sagt er, dass er es ist und wird von ihm durch eine List ins Mittelalter zurück befördert. Loki hat uns sehr gut gefallen und mit seiner flapsigen und sarkastischen Art mehr als einmal zum Lachen gebracht!

Was Viggo dann erlebt, wie er sich anpasst, was die Hintergrundgeschichte ist und letztendlich was das alles mit seinen leiblichen Eltern zu tun hat, das kann man hier alles erlesen!

Continue reading Rezension Kinderbuch *** Viking Warriors – Der Speer der Götter *** Hei, Hei, Wikinger….

Rezension Kinder – Vorlesebuch *** Billy Backe und Mini Murmel *** geniale Illustrationen und eine Geschichte mit viel Witz

Kennt ihr schon „Billy Backe“? Nein?

Wir kannten ihn auch nicht und haben auch Band 1 „Billy Backe aus Walle Wacke“ nicht gelesen:

billybacke1Inhalt:

„Was zur Hacke ist ein Schrönk? Das fragen sich das Murmeltier Billy Backe und seine beste Freundin Polly. Auf der Suche nach einer Antwort erleben sie witzige Abenteuer und begegnen Billy the Kid und lachwütigen Wackelriesen.“ (Quelle)

********************

Wir haben uns auf Empfehlungen und begeisterte Rezensionen verlassen und direkt mit Band 2 begonnen:

Continue reading Rezension Kinder – Vorlesebuch *** Billy Backe und Mini Murmel *** geniale Illustrationen und eine Geschichte mit viel Witz

Rezension Kinderbuch *** Defender -Superheld mit blauem Blut – Der schwarze Drache *** wir hatten ein wenig mehr erhofft

Huckerby/Ostler „Defender – Superheld mit blauem Blut – Der schwarze Drache“

Defender

12,99 Euro, ab 10 Jahren

Band 1/?

aus dem Englischen von Leo H. Strohm

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*******************

Inhalt:

„Er ist der neue König – und geheimer Superheld

London, heute: Der vierzehnjährige Prinz Alfie wird plötzlich Englands neuer König. Doch eigentlich würde er lieber ein ganz normales Leben führen, statt sich vor den Paparazzi in Müllcontainern verstecken zu müssen … Was Alfie nicht weiß: Als König soll er auch die Rolle des legendären »Defender« übernehmen. Dieser geheime Superheld beschützt England seit Jahrhunderten vor den fiesesten Superschurken der Welt. Gemeinsam mit seiner Freundin Hayley muss Alfie den Schurken zur Strecke bringen, der seinen Vater auf dem Gewissen hat und das ganze Königreich bedroht: der Schwarze Drache!“ (Quelle)

***************

Unsere Meinung:

-Es dauert recht lang bis man die „Inhaltsangabe“ an Informationen eingeholt hat! Das heißt, meine Tochter und ich haben auf die Stelle hingefiebert, an der endlich etwas Neues passiert – das dauerte aber über 100 Seiten lang. Natürlich waren auch die Erklärungen bis dahin nicht uninteressant, aber Spannung kam leider keine auf, da wir ja schon alles wussten!

-Insgesamt dümpelt die Geschichte anfangs eher vor sich hin! Mit dem Auftauchen von Hayley kommt ein wenig Witz in die Geschichte und auch inhaltlich geht es voran.

Continue reading Rezension Kinderbuch *** Defender -Superheld mit blauem Blut – Der schwarze Drache *** wir hatten ein wenig mehr erhofft