Kreative Beschäftigung – *** Kratzbilder – für Kinder *** Wir finden: eine tolle Sache dieses Kratzen!!

Zu Weihnachten hat meine Tochter von uns „Kreative Kratzkunst Weihnachten“ geschenkt bekommen.

kreativekratzkunst2

(Quelle)

Was als „Beigeschenk“ gedacht war, schlug ein wie eine Bombe. „Oh, wie toll! Das sieht ja super aus! Ob ich das auch so hinbekomme?“ Und damit war meine Tochter am Kratzen und am Malen.

Im Umschlag/ in einer Folientasche befinden sich 10 Kratzkarten, ein Holzstift und ein Anleitungsheft mit Ideen bzw. Malvorlagen. (siehe Bilder weiter unten!) Das Kind hat also die Möglichkeit, etwas Eigenes zu kreieren oder nach einer Vorlage zu kratzen. Nicht alle Karten sind gleich eingefärbt. Wenn man genau hinschaut, kann man jedoch erkennen, um welche Farben es sich handelt.

*****************

Gestern habe ich „Kreative Kratzkunst – Muster“ in der Stadt entdeckt und dieses je einmal für meine Tochter (11) und ihre Freundin (12) mitgenommen. Diese war ebenfalls Feuer und Flamme und wollte es direkt ausprobieren.

kreativekratzkunst1

(Quelle)

Im Aufbau genauso und ebenfalls wirklich empfehlenswert. Vor allem, da die Thematik Jahreszeiten unabhängig ist.

kratzkunst2

Continue reading Kreative Beschäftigung – *** Kratzbilder – für Kinder *** Wir finden: eine tolle Sache dieses Kratzen!!

*** Unsere Lieblinge aus dem Kosmos Verlag *** Frühjahr 2017 *** Verlagsvorschau *** sehr unterschiedliche Bücher

Meine Tochter und ich haben  in den Verlagsvorschauen geblättert und uns unsere „Lieblinge“ herausgesucht!

Die folgenden haben wir beim Kosmos Verlag gefunden – Cover und Inhalt wurden der Verlagsseite entnommen!

a.) „Der (überhaupt gar nicht) allmächtige Todd“  – Kinderbuch ab 10 Jahren, ET 14.03.2017

9783440146378_600x600

Inhalt:

„Todd, 12 Jahre alt, eher Comic-Nerd als cooler Typ, ist leidenschaftlich schlampig. Als seine Mutter ihn eines Tages doch zwingt, sein Zimmer aufzuräumen, macht er eine unglaubliche Entdeckung: Ein Volk von ameisengroßen Mini-Menschen, die Toddlianer, lebt auf seiner dreckigen Sportsocke unterm Bett. Sie ernähren sich von Hautschuppen und ähnlich ekligen Dingen und verehren ihn als Gott! Todd ist allerdings alles andere als ein Heiliger. Als er vor der Entscheidung steht, entweder die Toddlianer zu schützen oder seine eigene Haut zu retten, ist das wirklich nicht ganz einfach. Wird Todd das Richtige tun?“

*********************

b.) „Der Sommer, in dem alle durchdrehten außer mir“ – Kinderbuch ab 12 Jahren, ET 14.03.2017

9783440149041_600x600

Inhalt:

„Der 13-jahrige Arvid muss den Tatsachen ins Auge sehen: Diese Sommerferien werden sicher alles andere als cool. Spar-Camping-Urlaub mit Papa irgendwo in Norwegen steht auf dem Programm. Einzige Attraktion: das berühmteste Plumpsklo der Welt …

Doch dann kommen Indiane, ein liebeswütiger Hund und jede Menge durchgedrehte Erwachsene ins Spiel. Besonders Arvids Vater benimmt sich plötzlich äußerst seltsam … Langeweile? Sieht definitv anders aus!“

*****************

Continue reading *** Unsere Lieblinge aus dem Kosmos Verlag *** Frühjahr 2017 *** Verlagsvorschau *** sehr unterschiedliche Bücher

Ja, auch ich versuche es wieder… *** Challenge Fieber *** mal sehen, ob es dieses Jahr was wird…

Eigentlich hat es noch nie so richtig geklappt. Ich lese die Bücher, ich rezensiere sie und dann reiche ich meine Links nicht ein. Aber egal – los geht´s! Auf ein Neues!

Da meine Tochter und ich viele Bücher aus dem Carlsen Verlag und aus dem Fischer Verlag lesen, habe ich mich bei beiden Challenges angemeldet! Mit einem Klick auf die Bilder bekommt ihr weitere Informationen!

carlsenchallenge

UND

sfischerchallenge

********************

Continue reading Ja, auch ich versuche es wieder… *** Challenge Fieber *** mal sehen, ob es dieses Jahr was wird…

*** Unsere Lieblinge aus dem Bastei Lübbe Verlag *** Frühjahr 2017 *** Verlagsvorschau *** ganz unterschiedliche Bücher sprechen uns hier an

Meine Tochter und ich haben  in den Verlagsvorschauen geblättert und uns unsere „Lieblinge“ herausgesucht!

Die folgenden haben wir bei den Verlagen von Bastei Lübbe gefunden. 

HIER findet ihr die gesamte Vorschau! Bilder und Inhalt wurden der Verlagsseite entnommen!

1.) Junge Erwachsene – ET 16.02.2017

„Wir Zwei in fremden Galaxien“

4df3b1c51fa9c81a

Inhalt:

„Die 17-jährige Seren lebt seit ihrer Geburt auf der Ventura und steht kurz vor der Abschlussfeier ihres Schuljahrgangs. An diesem Tag wird nicht nur entschieden, in welchem Bereich des Raumschiffs sie in Zukunft arbeiten soll, vor allem wird bekanntgegeben, wer aus dem aktuellen Jahrgang zu ihrem Lebenspartner ausgewählt wurde. Doch Seren hat ein Problem, denn sie hat sich verliebt. Mit dem spanischstämmigen Domingo, kurz Dom, erlebt sie echte Gefühle, das Herzklopfen der ersten Liebe. Doch beide wissen, dass sie damit gegen alle Regeln verstoßen und nur heimlich zusammen sein können. Als sich für das junge Paar eine Möglichkeit ergibt, das Raumschiff zu verlassen, muss Seren sich entscheiden. Will sie die sicheren Räume der Ventura verlassen, ohne zu wissen, ob sie außerhalb überleben können? Aber was ist die Alternative?“

****************

2.) Junge Erwachsene  -ET 16.03.2017

„Marthas Widerstand“

c4d4f35b3ea715e1

Inhalt:

„Im Zweifel gegen die Angeklagte.

 Martha ist des Mordes angeklagt und sitzt in der ersten von sieben Zellen. Sieben Tage lang stimmt das gesamte Volk darüber ab, ob sie freigesprochen oder in eine kleinere Zelle verlegt wird. Die siebte und letzte Zelle ist klaustrophobisch klein, und genauso klein sind Marthas Chancen auf einen Freispruch. Denn die Umfragen zeigen, dass der Großteil der Bevölkerung sie sterben sehen will …
Doch was wäre, wenn Martha genau darauf spekuliert. Um dem Volk zu zeigen, dass es nicht in einer perfekten Demokratie lebt, sondern von den Machthabern perfide manipuliert wird? Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem viel mehr als ein einzelnes Menschenleben auf dem Spiel steht …
Spannende Mischung aus Thriller und Dystopie rund um ein packendes Gedankenspiel: Was wäre, wenn nur noch über Fernsehvotings Recht gesprochen würde?“
*******************

Continue reading *** Unsere Lieblinge aus dem Bastei Lübbe Verlag *** Frühjahr 2017 *** Verlagsvorschau *** ganz unterschiedliche Bücher sprechen uns hier an

*** Unsere Lieblinge aus dem Heyne und dem Penhaligon Verlag *** Frühjahr 2017 *** Verlagsvorschau *** tolle Bücher wieder dabei

Meine Tochter und ich haben  in den Verlagsvorschauen geblättert und uns unsere „Lieblinge“ herausgesucht!

Die folgenden haben wir beim Heyne Verlag und beim Penhaligon Verlag gefunden und es sind wieder mal ein paar….

HIER findet ihr die gesamte Vorschau! Bilder und Inhalt wurden der Verlagsseite entnommen!

A.) Heyne Verlag

1.) Jugendbuch ab 14 Jahren – 03.04.2017

„Magonia“

146_27017_174752_xxl

Inhalt:

„Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft …

Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen …“

**********************

2.) Roman – ET: 04.05.2017

„Junk Town“

351_31821_176344_xxl

Inhalt:

„Abstinenz ist Hochverrat!

Diese Zukunft ist ein Schlaraffenland: Konsum ist Pflicht, Rauschmittel werden vom Staat verabreicht, und Beamte achten darauf, dass ja keine Langeweile aufkommt. Die Wirklichkeit in »Junktown«, wie die Hauptstadt nur noch genannt wird, sieht anders aus. Eine eiserne Diktatur hält die Menschen im kollektiven Drogenwahn, dem sich niemand entziehen darf, und Biotech-Maschinen beherrschen den Alltag. Als Solomon Cain, Inspektor der Geheimen Maschinenpolizei, zum Tatort eines Mordes gerufen wird, ahnt er noch nicht, dass dieser Fall ihn in die Abgründe von Junktown und an die Grenzen seines Gewissens führen wird. Denn was bleibt vom Menschen, wenn der Tod nur der letzte große Kick ist?

***********************

3.) Roman – ET 10.04.2017

„Manche Tage muss man einfach zuckern“

351_42169_173478_xxl

Continue reading *** Unsere Lieblinge aus dem Heyne und dem Penhaligon Verlag *** Frühjahr 2017 *** Verlagsvorschau *** tolle Bücher wieder dabei