Hörbuch – Rezension *** Das letzte Geständnis des Raphael Ignatius Phoenix *** 100 Jahre – 10 Morde – 1 Giftpille.

Paul Sussman „Das letzte Geständnis des Raphael Ignatius Phoenix“

DasletzteGeständnis

2 mp3-CDs, 923 Minuten, ungekürzte Lesung, 19,99 Euro

Sprecher: Edgar M. Böhlke

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*****************

Inhalt:

100 Jahre. 10 Morde. 1 Giftpille. Sein Leben war lang genug, das findet zumindest Raphael Ignatius Phoenix. Deshalb beschließt er, sich an seinem 100. Geburtstag das Leben zu nehmen. Vorher gilt es aber noch ein Denkmal zu hinterlassen. Sein Abschiedsbrief, den er an die Wände seines Schlossdomizils schreibt, enthält seine mal lustige, mal traurige Lebensgeschichte – und die mehr oder weniger versehentlichen begangenen Morde.“ (Quelle)

*************

Meine Meinung:

Zu allererst  – der Sprecher Edgar M. Böhlke passt bei dieser Geschichte wie die legendäre „Faust aufs Auge“. Wirklich grandios hat die Stimme für mich zu Raphael Ignatius Phoenix gepasst und mich mit auf seine Lebensreise genommen!

Denn genau das findet man hier als Leser/Hörer. Phoenix erzählt seine Lebensgeschichte mit all seinen Facetten. Er berichtet über 100 Jahre Lebenszeit, über alles, was er erlebt hat, wo er gelebt, wie er gelebt hat, was sein Leben ausgemacht hat und wen er alles ermordet hat – wenn auch nicht immer geplant!

Continue reading Hörbuch – Rezension *** Das letzte Geständnis des Raphael Ignatius Phoenix *** 100 Jahre – 10 Morde – 1 Giftpille.

HB *** Lady Midnight – Die dunklen Mächte *** mein letztes Abenteuer mit den Schattenjägern

Cassandra Clare „Lady Midnight – Die dunklen Mächte“

Lady Midnight von Cassandra Clare

2 mp3 CDs, gekürzte Lesung, 23 Stunden 8 Minuten

Sprecher: Simon Jäger

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***************************

Inhalt:

„Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …“ (Quelle)

**************************

Meine Meinung:

Ich habe die Reihe der „Chroniken der Unterwelt“ sehr gerne gelesen, auch wenn ich bei Band 4-6 schon öfters gedacht habe, dass vieles sich immer wiederholt und wenig Neues dazukam. Ich habe mit dem Hörbuch einen Versuch gewagt, der für mich leider nicht geglückt ist!

Das Hörbuch dauert 23 Stunden – das ist an sich schon mal eine Ansage und ich war gespannt, wie man bei einer solch langen Zeit die Spannung hochhalten kann und ob ich mit der Flut an Informationen zurechtkommen würde.

Continue reading HB *** Lady Midnight – Die dunklen Mächte *** mein letztes Abenteuer mit den Schattenjägern

HB ***Miss Edison – unsere geniale verrückte Lehrerin*** spannende Geschichte mit Tiefgang

Irene Zimmermann „Miss Edison – unsere geniale verrückte Lehrerin“

MissEdison

3 CDs, 14,99 Euro, 3 Stunden 39 Minuten

Buch ist im Thienemann-Esslinger Verlag erschienen

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

Sprecher: Tim Schwarzmaier, gekürzte Lesung

*********************

Inhalt:

„Versehentlich entdeckt Oskar die neueste Erfindung seiner schrulligen Englischlehrerin Miss Edison: ein Unsichtbarkeitsscanner. Allerdings ist er defekt und ohne einen siebenundzwanzigpoligen Stecker funktioniert er nicht. Das ist sehr misslich, weil Emma, eine Mitschülerin von Oskar, dem USC vor die Linse gelaufen ist. Mit der Unterstützung der unsichtbaren Emma macht sich Oskar auf eine abenteuerliche Suche nach dem Stecker …“ (Quelle)

*********************

Unsere Meinung:

Meine Tochter und ich haben Oskars Abenteuer gerne gehört! Wir haben zwar, nach dem Lesen der Inhaltsangabe, eine ganz andere Geschichte erwartet mit mehr Erfindungen und mehr Abenteuer, trotzdem war die Geschichte spannend und mitreißend.

Dass wir der Geschichte gerne folgten, lag auch an dem sehr gut eingestreuten Humor und der automatischen „Lustigkeit“, wenn die unsichtbare Emma zum Beispiel einen Apfel isst und man nur den Apfel sieht! (bzw. wir uns das vorgestellt haben)

Continue reading HB ***Miss Edison – unsere geniale verrückte Lehrerin*** spannende Geschichte mit Tiefgang

HB *** These Broken Stars -Lilac und Tarver *** eher leise Geschichte mit tollen Sprechern und einem mysteriösen Touch

Kaufman/Spooner „These Broken Stars – Lilac und Tarver“

kaufman-these-broken-stars-lilac-und-tarver-hoerbuch-9783867422864

aus dem Englischen von Stefanie Frida Lemke

gekürzte Lesung mit Marie Bierstedt, Nicolás Artajo, Oliver Siebeck

ab 14 Jahren, 2 mp3-CDs, 640 Minuten Laufzeit, ET: 27.05.2016

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***********************

Inhalt:

„Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls.“ (Quelle)

***********************

Meine Meinung:

Wow – das war mein erster Gedanke, nachdem ich ca. 30 Minuten des Hörbuchs gehört hatte! Da hat sich jemand aber wirklich was gedacht beim Aufbau und der Vertonung! 3 Sprecher bzw. 2 Sprecher und eine Sprecherin lassen hier diese Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes lebendig werden!

Aufbau: Der Hörer erfährt durch den Perspektivenwechsel von Tarver und Lilac alle Geschehnisse aus beiden Perspektiven und lernt so beide Protagonisten sehr gut kennen! Man erfährt dadurch auch die Gründe für viele Verhaltensweisen und diese machten Tarver und Lilac umso sympathischer und authentischer! Zwischendurch erhält man durch die Interviewfragen, die an Tarver gestellt werden, einen Ausblick auf das Ende bzw. wird dazu angeregt, sich zu überlegen, was bis dahin passiert ist!

Ich persönlich konnte mich mit beiden Charakteren sehr gut anfreunden und fand beide sehr angenehm. Sie waren von Anfang an authentisch und wurden gut dargestellt! Durch die beiden Sprecher, deren Stimmen sehr gut zu den Personen passten, erhielten Tarver und Lilac durch die verschiedenen Intonationen und Stimmlagen die passenden Gefühle in ihre Reden hineingelegt, so dass die Geschichte nie langweilig wurde.

Insgesamt muss man sagen, dass es sich eher um eine sehr ruhige Geschichte handelt. Wenige Ausnahmen gibt es, in denen wirklich Gefahr droht oder bei denen man mitfiebern konnte. Die Geschichte lebt von der Interaktion zwischen Lilac und Tarver und den mysteriösen Vorkommnissen auf dem neuen Planeten! Dieser Teil der Geschichte hat mich sehr interessiert, wird es teilweise doch sehr fantastisch. Ich wollte unbedingt wissen, was dahintersteckt bzw. sich dahinter verbirgt!

Das Ende und auch die Auflösung fand ich gut, nicht überdreht oder an den Haaren herbeigezogen! Ich persönlich hätte mir noch einen Epilog gewünscht! Vielleicht aber wird auch in einem nächsten Band diese Geschichte von Tarver und Lilac noch einmal kurz aufgegriffen? Das fände ich eine schöne Idee!

*****

Fazit:

Eine tolle Idee mit einem überraschenden Plot + drei Sprecher vom Feinsten = eine wirklich gute und ergreifende Geschichte mit Potential zum Nachdenken!

4.5 Stars (4,5 / 5)

Johann König „is back“: Rückmeldung zur Tour/Lesung + Hörbuch *** Man muss diesen Mann mal erlebt haben…

Mein Mann und ich sind Johann König Fans der ersten Stunde! Wir haben bereits mehrere Programme live gesehen. wie „Johann König eskaliert“, „Total Bock auf Remmi Demmi“, „Feuer im Haus is teuer, geh raus“. Johann Königs Humor muss man lieben von der ersten Sekunde an. Ich glaube nicht, dass man sich an ihn „gewöhnen“ kann. Aber so ist das ja meistens mit den Komikern und ihrem Humor – entweder man lacht und kann nicht mehr oder man rollt mit den Augen!

Wir können sehr stark und viel über den Humor und auch über die ausgefallenen Gedichte Königs lachen, wobei ich sagen muss, dass er live noch viel besser ist und wirkt als wenn man seine Bücher liest oder seine Hörbücher hört. Er ist einfach ein Knaller, was seine Gestik und Mimik betrifft. Er rockt einfach mit seiner Art die Bühne und muss auch noch nach Jahren über sich selbst lachen! Das finde ich immer sehr sympathisch und sehr lustig!

In seinem neuen Buch/Hörbuch berichtet er aus seinem Leben mit Frau, drei Kindern und seiner Katze! Wir waren in Mainz zur Lesung und haben uns prächtig amüsiert. Live ist hier ein Angriff auf die Lachmuskeln! Das Thema bringt natürlich auch viele Dinge mit, die man selbst als Mutter/als Eltern oft genug bestätigen kann!

König3

Continue reading Johann König „is back“: Rückmeldung zur Tour/Lesung + Hörbuch *** Man muss diesen Mann mal erlebt haben…