Rezension – Hörbuch *** Mysterium *** verwirrend, überraschend, speziell und doch richtig genial

Frederico Axat „Mysterium“

ha2648_b

5 CDs, 6:25 Stunden, 22 Euro, ET: 10.02.2017

Sprecher: Stefan Kaminski

***********************

Inhalt:

„Als der erfolgreiche und todkranke Geschäftsmann Ted McKay beschließt, sich das Leben zu nehmen, bekommt er Besuch von einem Fremden, der ihn überredet, einen Mord zu begehen. Er willigt ein – und findet heraus, dass ihm sein Auftraggeber etwas Wichtiges verschweigt. Ted beschließt, die ihm verbleibende Zeit zu nutzen, um das Geheimnis des Fremden zu ergründen. Doch wie kann man die Wahrheit finden, wenn die eigene Welt eine einzige Lüge ist?

Die gleichnamige Buchausgabe, aus dem Spanischen von Matthias Strobel, erscheint im Atrium Verlag.“ (Quelle)

*****************

Meine Meinung:

Ich bin mehr als begeistert von dieser Geschichte, auch wenn sie mich teilweise verzweifelt zurückgelassen hat! Nämlich dann, wenn ich so gerne weiter gehört hätte, weil es gerade wieder so spannend war, ein neues Detail aufgedeckt wurde und ich aber leider aus meinem Auto aussteigen musste. Die Autofahrten hätten aufgrund dieser Geschichte ruhig länger sein können. Normalerweise freue ich mich darüber, dass mein Weg zur Arbeit nicht so weit ist…

Teds Geschichte ist mehr als verwirrend und der Autor versteht es gekonnt, den Leser denken zu lassen, dass er Beschied weiß. Dem war aber zumindest bei mir die ganze Geschichte über nicht der Fall. Jedes Mal wenn ich dachte, „aha, in diese Richtung geht es“, drehte sich spätestens nach 15 Minuten wieder das Blatt und ein neues spannendes, aufregendes oder auch grausames Detail kam ans Licht. Also wieder neu überdacht und in eine andere Richtung bewegt.

Durch die Sprünge in die Vergangenheit, die verschiedenen Erlebnisse, die wie Träume erscheinen und durch die teilweise surreal-seltsam wirkenden Geschehnisse war ich mehr als konfus und später auch überrascht und fassungslos.

Continue reading Rezension – Hörbuch *** Mysterium *** verwirrend, überraschend, speziell und doch richtig genial

Rezension – Jugendbuch *** Evolution – Die Stadt der Überlebenden *** und Hörbuch ***Evolution – Der Turm der Gefangenen ***

Thomas Thiemeyer „Evolution – Die Stadt der Überlebenden“

60167-0_Thiemeyer_Evolution_Vfin.indd

gebunden, 360 Seiten, 16,99 Euro, ET: 07/2016

ab 12 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

******************

Inhalt:

„Ahnungslos reisen Lucie und Jem mit einer Austauschgruppe in die USA. Doch als ihr Flugzeug am Denver Airport notlandet, wird ihnen schnell klar: Die Welt, wie sie sie kennen, gibt es nicht mehr. Die Flugbahn überwuchert, das Terminal menschenverlassen, lauern überall Gefahren. Sogar die Tiere scheinen sich gegen sie verschworen zu haben: Wölfe, Bären, Vögel greifen die Jugendlichen immer wieder in großen Schwärmen an. Was ist bloß geschehen? Während ihrer gefahrvollen Reise durch die neue Welt erfahren sie von einem Kometeneinschlag. Und von ein paar letzten Überlebenden in einer verschollenen Stadt. Aber wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat?“ (Quelle)

***********************

Band 2 – als Hörbuch

evolution2-250

ungekürzte Lesung, ET: 01.01.2017, 1 CD, 460 Minuten, 16,99 Euro

Sprecher: Mark Bremer

Verlagsseite: Rubikon Audioverlag

***********************

Inhalt: 

Auf den Inhalt verzichte ich hier aufgrund von möglichen Spoilern für diejenigen, die Band 1 noch nicht kennen!

***********************

Meine Meinung:

Das Thema „Evolution“ finde ich persönlich sehr spannend. Vor allem die Frage, was noch kommen wird bzw. wie sich die Erde in den nächsten Jahrzehnten verändert. Thomas Thiemeyer greift hier ein Thema auf, das von Haus aus schon sehr spannend und interessant ist und ich war gespannt, was sich hinter der Geschichte verbirgt.

BAND 1

Band 1 habe ich als Buch gelesen und muss sagen, dass ich die Geschichte richtig gut fand. Die Seiten sind beim Lesen nur so verflogen und schnell war ich am Ende angekommen und wollte eigentlich nur eines: weiterlesen! Jem und Lucy sind beide richtig sympathische Protagonisten, die beide das gewisse Etwas haben, das sie aus der Masse herausstechen lässt. Gerne bin ich mit ihnen ins Abenteuer „unbekannte Welt“ getaucht und habe mit ihnen diese entdeckt. Ich habe gelitten und gebibbert und mir Gedanken um die angreifenden Tiere gemacht. Kurz um: Ein klasse Buch, das ich sehr gerne gelesen habe. 5 Stars (5 / 5)

Ich hadere jedoch ein wenig mit der Altersempfehlung. Meine Tochter wird nächsten Monat 12 Jahre und das Buch wäre auf keinen Fall etwas für sie. Hier sterben Menschen, die Erde ist verwüstet. Es gibt wenig Hoffnung, die Tiere gruppieren sich und greifen Menschen an. Sie fressen und ermorden sie. Das ist meiner Meinung nach nichts für Kinder! Zumindest nicht für meins!

Continue reading Rezension – Jugendbuch *** Evolution – Die Stadt der Überlebenden *** und Hörbuch ***Evolution – Der Turm der Gefangenen ***

Rezension – Hörbuch *** Camp 21 – Grenzenlos gefangen *** Mein Frust und meine ehrliche Meinung…und die Antwort des Autors – Wer schreibt eigentlich solche Klappentexte???

Rainer Wekwerth „Camp 21 – Grenzenlos gefangen“

camp21

Ungekürzte Lesung, Laufzeit: ca. 520 Minuten, 16,99 Euro
ET: 01.01.2017, Sprecher: Mark Bremer

HIER geht es zur Verlagsseite mit Hörprobe!

************************

Inhalt:

„Mike und Kayla sind in Camp 21 gelandet. Sie kennen sich kaum und mögen sich noch weniger. Durch elektronische Armbänder aneinander gefesselt, ist es ihnen jedoch unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen. Entfernen sie sich zu weit voneinander, empfangen sie über die Fessel quälende Schmerzimpulse. Während Kayla noch versucht mit der Situation zurechtzukommen, ahnt Mike bereits, dass im Camp etwas nicht stimmt. (….wegen Spoiler entfernt) (Spoiler) bilden für Mike und Kayla ein gefährliches Netz, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint.“ (Quelle)

**********************

Meine Meinung:

Das Buch ist ein Spitzentitel bei Arena und bei Rubikon und ich habe dieses sofort auf meine Wunschliste gesetzt, weil es so spannend und auch neuartig klang. Trotzdem habe ich mich nach dem Lesen des Klappentextes gefragt, was denn in dem Camp noch alles passieren wird, was nicht schon im Klappentext verraten wird?! Ich habe diese  – für mich – Spoiler oben aus dem Inhalt entfernt!

Wer nur meine Meinung zum Hörbuch wissen möchte, scrollt jetzt bitte bis zum nächsten Sternen Absatz!

*

*

*

Continue reading Rezension – Hörbuch *** Camp 21 – Grenzenlos gefangen *** Mein Frust und meine ehrliche Meinung…und die Antwort des Autors – Wer schreibt eigentlich solche Klappentexte???

Rezension – Hörbuch *** Geheimzutat Liebe – Taste of Love (Band 1) *** Liebe, leckere Rezepte und viel Humor – ratatatatata

Poppy J. Anderson „Geheimzutat Liebe – Taste of Love“

geheimzutatliebe

Liebesroman, 4 CDs, 268 Minuten, 14,90 Euro, ET: 13.01.2017

Sprecherin: Cathlen Gawlich

HIER geht es zur Verlaggseite mit weiteren Informationen!

******************

Inhalt:

„Eine Prise davon macht jedes Essen besser – Geheimzutat Liebe

Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe „Taste of Love“ von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson als Hörbuch!“ (Quelle)
*********************
Meine Meinung:
Ich habe vorher noch kein Buch der Autorin gelesen und aus diesem Grund war gespannt auf diese Geschichte. Seit der LitBlog Convention in Köln am 04.06.2016 jedoch war ich sicher, dass ich dieser Reihe eine Chance geben würde. Die Cover und die Inhalte wirkten irgendwie anziehend für mich. Also her mit dem Hörbuch!
Die Geschichte selbst ist vom Thema her nichts Neues – das erwartete ich aber nach dem Klappentext auch nicht. Ich war sehr gespannt auf Brooke und auch auf Andrew und ihre Geschichten.
Poppy J. Anderson ist es hervorragend gelungen, beiden Protagonisten zu gestalten und ihnen eine Persönlichkeit einzuhauchen. Ich habe sie während der Geschichte sehr gut kennengelernt und erfuhr sowohl etwas über ihre Stärken als auch ihre Schwächen. Die Familien- bzw. die Lebensgeschichten fand ich gut gewählt, da sie realistische und passend waren. Hier handelt es sich nicht um an den Fingern herbeigezogenen Probleme, sondern um Menschen wie du und ich.

Continue reading Rezension – Hörbuch *** Geheimzutat Liebe – Taste of Love (Band 1) *** Liebe, leckere Rezepte und viel Humor – ratatatatata

Hörbuch – Rezension *** Perfect – Willst du die perfekte Welt? *** (Band 2/2) – Einfach nur toll!

Cecelia Ahern „Perfect – Willst du die perfekte Welt?“

perfect

2 mp3-CDs, 10 Stunden 47, ungekürzte Lesung, ET: 17.11.2016

Sprecherin: Merete Brettschneider

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*******************

Inhalt:

„Willst du das perfekte Leben? Oder du selbst sein? Willst du die perfekte Welt? Oder die Freiheit?

Celestine wurde als »fehlerhaft« gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften. Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance? Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft.“ (Quelle)

**********************

Meine Meinung:

Band 1: „Flawed – Wie perfekt willst du sein?“ hat mir unheimlich gut gefallen und ich war gespannt, was die Autorin sich für Band 2 einfallen hat lassen. Vor allem, weil es sich ja um eine Dilogie handelt.

Band 1 habe ich als Buch gelesen und war aus diesem Grund sehr gespannt, wie mir Band 2 als Hörbuch gefallen würde. Würde mir ein Medium bei dieser Geschichte besser gefallen? Beim Wechsel von Buch zu Hörbuch ist das Problem, dass man den Charakteren schon selbst Stimmen zugewiesen hat und manchmal ist es schwer, sich auf einen Sprecher einzustellen.

Bei Merete Brettschneider jedoch fand ich eine Sprecherin, die die Charaktere genauso intonierte, wie ich mir das vorgestellt habe. Es passte für mich perfekt! Ihr gelang es auch problemlos, mich einzufangen, mich emotional mitzureißen und mich zu beeindrucken. An einer Stelle hat mich die Geschichte sogar so mitgenommen, dass ich ein paar Tränchen verdrücken musste.

Continue reading Hörbuch – Rezension *** Perfect – Willst du die perfekte Welt? *** (Band 2/2) – Einfach nur toll!