[Rezension] Kinder-/ Jugendbuch *** Dark Horses *** keine Ponyhofgeschichte – tiefgreifender und überraschend

Cecily von Ziegesar „Dark Horses“

darkhorses

ab 13 Jahren, 418 Seiten, 16,95 Euro, ET: 06.03.217

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

****************

Inhalt:
„Merritt steckt in einer tiefen Krise und landet im Erziehungsheim »Good Fences«, einem Heim für »schwierige« Mädchen und »schwierige« Pferde. Dort trifft das verschlossene Mädchen auf den unberechenbaren Hengst »Red«. Dieser wehrt jeden Menschen ab, außer Merritt. Aus den beiden Außenseitern wird auf Turnieren ein unschlagbares Team. Bis sich Merritt in den hübschen Jockey Carvin verliebt und Reds finsterer Instinkt durchbricht. Niemand ahnt, wozu das Pferd fähig ist.“ (Quelle)

********************

Unsere Meinung:

„Bestseller-Autorin Cecily von Ziegesar erzählt sowohl aus der Sicht von Merritt als auch aus der ungewöhnlichen Perspektive des Pferdes. Ein mysteriöser, süchtig-machender und böser Roman, der nicht nur Pferde-Fans in seinen Bann zieht!“ (Quelle)

Wer bei diesem Buch an einen „Black Beauty“ Roman oder einen Roman á la Kind-liebt-Pferd-und-alles-wird-gut denkt, ist hier falsch. Diese Mädchen-Pferd-Geschichte ist viel emotionaler und tiefgreifender als alles, was wir vorher bisher gelesen haben. Der Einwand, dass es sich um einen „bösen Roman“ handelt – so steht es auf der Verlagsseite – sollten man nicht abtun.

Der Roman ist eher schwierig und gerade für sensible Mädchen vielleicht zu mysteriös und bezüglich des Pferdes zu bösartig.

Continue reading [Rezension] Kinder-/ Jugendbuch *** Dark Horses *** keine Ponyhofgeschichte – tiefgreifender und überraschend

[Rezension] Jugendbuch *** Stormheart – Die Rebellin *** Ich hatte mir mehr Spannung gewünscht …

Cora Carmack  “ Stormheart – Die Rebellin“ 

stormheart

Band 1/3, HC, 464 Seiten, 19,99 Euro, ab 14 Jahren, ET: 05/2017

Band 2: Die Kämpferin

Band 3: Die Königin

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***********************

Inhalt:
„Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.“ (Quelle)

******************

Meine Meinung:

Ich habe mir anfangs schwer getan, in die Geschichte abtauchen zu können. Es zog sich, bis dann wirklich etwas passierte. Und leider war das, was dann geschah, auch keine wirkliche Überraschung (siehe auch Spoiler in der Inhaltsangabe! :-().

Die Idee hinter dem Ganzen finde ich sehr spannend. Die Sturmjäger, ihr Können, ihre Fähigkeiten, die Magie, die dahinter steckt, das alles sind tolle, kreative Ideen, aber irgendwie sprang der Funke trotzdem nicht ganz über.

Als es dann wirklich spannend wurde und ans Eingemachte ging, als es zusätzlich emotional und auch mysteriös wurde, als es darauf hinauslief, dass endlich eines der großen Geheimnisse gelüftet wird – DA endet das Buch! Himmel… Da hätte ich, nachdem es streckenweise doch etwas zäh war, sehr gerne weitergelesen.

Continue reading [Rezension] Jugendbuch *** Stormheart – Die Rebellin *** Ich hatte mir mehr Spannung gewünscht …

[Rezension] Hörbuch- Jugendbuch *** Die Prophezeiung der Hawkweed *** stärkere Emotionen als beim Lesen des Buches

Brignull „Die Prophezeiung der Hawkweed“

dieprophezeiungderhawkweedhb

4 CDs, ca. 6 Stunden, 18,59 Euro, ET: 07.04.2017

Sprecherin: Jana Schulz

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

***********************

Inhalt:

„Zwei Neugeborene werden durch einen Fluch vertauscht. So wächst Ember Hawkweed in einem Clan von Hexen auf. Und Poppy Hooper, die Hexe, in einer Kleinstadt in England. Sie fliegt von jeder Schule, weil ihr dauernd seltsame Dinge passieren. Derweil fühlt sich Ember wie eine Fremde in ihrem Clan. In ihr scheint kein Tropfen Magie zu stecken – dabei soll eine der Hawkweeds laut einer Prophezeiung die Königin der Hexen werden. Als sich Ember und Poppy begegnen, finden sie mehr über ihr gemeinsames Schicksal heraus. Dann lernt Poppy Leo kennen und die Freundschaft der Mädchen wird auf die Probe gestellt. Währenddessen machen sich die Hexenclans bereit für den Kampf um den Thron.“ (Quelle)

*********************

Meine Meinung:

Das Buch erschien am 16.3. 17 im Fischer Verlag, das Hörbuch erst am 07.04.2017. Da ich die Geschichte unbedingt kennenlernen wollte, hab eich schon im März das Buch gelesen. Als dann jetzt auch das Hörbuch eintrudelte, dauerte es ein wenig, bis ich die Geschichte ein zweites Mal „lesen“ wollte, kannte ich ja die Geschichte bereits.

Meine Meinung zur Geschichte – entnommen aus meiner Rezension zum Buch:

„Zwei Mädchen, zwei Welten, eine Prophezeiung und ein Klappentext, der meiner Meinung nach wieder zu viel verrät. Aber das scheint in letzter Zeit „normal“ zu sein! 🙁

Die Geschichte selbst rund um Ember und Poppy hat mir wirklich sehr gut gefallen. Als Leser wird man von der Autorin durch einen sehr flüssigen und jugendlichen Schreibstil von der ersten Seite an mitgerissen. Durch den Prolog, der 17 Jahre vor dem eigentlichen Geschehen spielt, wird direkt Spannung aufgebaut und es fiel mir streckenweise sehr schwer, das Buch aus der Hand zu legen.

Continue reading [Rezension] Hörbuch- Jugendbuch *** Die Prophezeiung der Hawkweed *** stärkere Emotionen als beim Lesen des Buches

[Rezension] Sachbuch *** Faktastisch – Tierwelt *** Fakten = nicht immer nützlich, aber immer interessant, lustig oder sogar erstaunlich

Faktastisch „Tierwelt“ z.B. Warum Pandas im Handstand pinkeln…

faktastischtierwelt

160 Seiten, Taschenbuch, 10 Euro

Band 1/?  – Reihe; Bildquelle

HIER geht es zur passenden Facebookseite!

*************************

Inhalt:

„Faktastisch begeistert im Internet mit spannenden Fakten und wissenswertem oder unnützem Wissen. So berichten sie beispielsweise über Fische, die Gesichter erkennen können und stellen die Frage, warum Rädertierchen seit 80 Mio. Jahren keinen Sex haben und trotzdem noch nicht ausgestorben sind.
In ihrer neuen Reihe haben die Autoren von Faktastisch ihre beliebtesten Fakten zusammengetragen und diese exklusiv mit Hintergrundinfos und weiteren spannenden Informationen angereichert. Ein echtes Plus für alle, die es genau wissen und bei ihren Freunden oder auf Partys mit besonderem Wissen punkten wollen! Als Geschenk oder Mitbringsel bestens geeignet.
Die neue Faktastisch-Reihe vereint pro Band jeweils ca. 200 skurrile, lustige, interessante und manchmal auch nachdenklich stimmende Fakten rund um ein ausgewähltes Themengebiet.“ (Quelle)

****************************

Unsere Meinung:

Die Aufmachung des Buches gleicht der Zeitschrift „p.m. Fragen und Antworten“, die wir sehr gerne mögen. Es gibt jedes Mal eine fett gedruckte Überschrift und dann kommt ein Erklärungstext.

Wir haben das Buch am Christi Himmelfahrt Wochenende abends zusammen gelesen. Wir – das waren meine Tochter (12), ihre Freundin (13) und ich.

Das Buch hat uns allen insgesamt gut gefallen. Es sind hier Fakten aufgeführt zu allen möglichen Tieren. Jeder findet hier Neues und Informatives, das einen interessiert. Natürlich gibt es auch Fakten oder Tiere, die nicht so interessant waren. Diese haben wir einfach weggelassen bzw. überlesen. Die Dinge, die man hier „lernt“, sind nicht immer nützlich, aber einfach spannend, lustig und auch mal kurios! Das, was einen nicht interessiert, lässt man einfach weg!

Continue reading [Rezension] Sachbuch *** Faktastisch – Tierwelt *** Fakten = nicht immer nützlich, aber immer interessant, lustig oder sogar erstaunlich

[Veranstaltung] *** LitBlog Convention die Zweite *** Bericht über die Veranstaltungen – Teil 2/ Goodie-Bag

Gestern habe ich euch im ersten Teil meines Berichts über die LitBlog Convention schon über mein Hotel, die Anbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und über die ersten beiden Veranstaltungen erzählt.

img_20170610_125141

Heute möchte ich euch von weiteren 2 Veranstaltungen berichten.

Nummer 3: Der Buchumschlag- eine Frage des Geschmacks!?

Letztes Jahr war ich auf einer ähnlichen Veranstaltung, die ich sehr interessant fand und nun wissen wollte, ob ich hier Neues erfahre.

Anmerkung: Die Zitate sind nicht im Originalton. Diese habe ich so abgewandelt, wie ich mitschreiben konnte. Ich möchte mit den Anführungszeichen deutlich machen, dass hier die Verantwortliche des Verlags erzählt.

Als erstes wurde die Frage an alle Zuhörer gestellt, wer denn ein Coverkäufer ist, wer also zu einem Buch greift, weil ihn das Cover besonders anspricht! Das waren von meinem Platz aus gesehen fast alle.

Was ich sehr interessant finde, ist, dass ein Kunde in einer Buchhandlung 8 Sekunden Coverbetrachtung betreibt und dann, bei Gefallen, vielleicht noch 15 Sekunden sich den Klappentext anschaut und diesen liest. Damit steht und fällt eine Kaufentscheidung. Daran erkennt man, wie wichtig ein gutes, ansprechendes Cover ist!

Bei Reihen wird zum Beispiel auf einen Wiedererkennungswert geachtet, siehe Bilder:

img_0536

Continue reading [Veranstaltung] *** LitBlog Convention die Zweite *** Bericht über die Veranstaltungen – Teil 2/ Goodie-Bag